- VDSZ Gewerkschaftshaus, Budapest VI. Benczúr u. 45.

Klimaschutz, Aktionspläne der EU und deren Auswirkungen auf die ungarische Wirtschaft

Friedrich-Ebert-Stiftung und ÉTOSZ veranstalten auch in diesem Jahr die Landesbetriebsratstagung. Das Hauptthema der Veranstaltung ist "Die Situation des Klimaschutzes, die Aktionspläne der Europäischen Union und ihre Auswirkungen auf die ungarische Wirtschaft". Wir untersuchen die Auswirkungen der Klimasituation und die Aktionspläne zu ihrer Verbesserung in Bezug auf die vorrangigen Sektoren der ungarischen Wirtschaft (Automobil, Energiesektor, öffentlicher Verkehr). Während der Plenarvorträge erhalten die Teilnehmer_innen einen Einblick in Themen wie die Folgen des Krieges in der Ukraine und aktuelle Fragen des Klimaschutzes; Sie werden Informationen über die Ergebnisse einer europäischen Studie hören, die die Veränderungen in der Arbeitswelt untersucht; Informationen über die Transformation der deutschen Automobilindustrie und den damit verbundenen Interessenschutz.  In den Sektionssitzungen werden die sektoralen und unternehmerischen Aufgaben des Klimaschutzes (Sektion "Klimaschutz"), die Aufgaben der Betriebsräte und der Europäischen Betriebsräte ("BR, EBR-Aufgaben") sowie das wirtschaftliche Krisenmanagement nach Wahlen (Sektion "Wirtschaftliches Krisenmanagement") erörtert.

  • Date: 28. April 2022 10:00 h
  • Venue: VDSZ Gewerkschaftshaus, Budapest VI. Benczúr u. 45. + Zoom Meeting
  • Language(s): Hungarian (with German interpretation between 10:00 - 12:00)
  • Invitation: Download Invitation
  • Registration for personal participation here.
  • Registration for online participation here.

Friedrich-Ebert-Stiftung
Budapest

Irodai cím:

Fővám tér 2-3
H-1056 Budapest
+36-1-461-60-11
+36-1-461-60-18
fesbp@fesbp.hu

Regisztráció:

Sign Up (Hírek&Események)
unsubscribe@fesbp.hu

Kapcsolat és munkatársak

ugrás a lap tetejére