Donnerstag, 21.10.2021 - Hybrid Meeting

Auswirkungen der Digitalisierung auf Beschäftigung und Arbeitsbedingungen

Traditionsgemäß organisiert ÉTOSZ in Zusammenarbeit mit der FES auch in diesem Jahr die landesweite Betriebsratskonferenz. Für die Präsenz-Teilnahme kann man unter etosz(at)etosznet.hu und für Online-Teilnahme hier registrieren.  Deutsch-ungarisches Dolmetschen ist von 10:00-11:30 gesichert.

Angesichts der Wichtigkeit wird „Digitalisierung“  von mehreren Aspekten diskutiert: Der Stellvertretende Staatssekretär von ITM informiert über die Ergebnisse der Anwendung des Programms Industrie 4.0 in Ungarn; erfahren Sie mehr über die digitale Advocacy-Strategie der IG Metall in Deutschland und zweier ungarischer Industriegewerkschaften; Im Programm wird die Vorbereitung der Arbeitnehmer_innen auf die Robotisierung und Digitalisierung diskutiert. Neben der Plenarsitzung organisieren wir auch Sektionen zu aktuellen Themen für Betriebsräte: "Die Transformation von Arbeit und Arbeitsplätzen nach der Epidemie", "Die Zukunft der Betriebsratsarbeit", "Welche Veränderungen können Arbeitnehmer nach den Parlamentswahlen 2022 erwarten?"

  • Date: 21. October 2021 10:00 h
  • Venue: VDSZ Székház, Budapest VI. Benczúr u. 45.
  • Language(s): Hungarian 
  • Partner: ÉTOSZ
  • Invitation: Download Invitation
  • Registration: Online registration here

Friedrich-Ebert-Stiftung
Budapest

Büroanschrift:

Fővám tér 2-3
H-1056 Budapest
+36-1-461-60-11
+36-1-461-60-18
fesbp@fesbp.hu

Registrierung:

Sign Up (News & Events)
unsubscribe@fesbp.hu

Kontakt & Team

nach oben